Verkehrsunfall


  1. Thema: Personenschaden?
    Klären Sie nach einem Autounfall als erstes die Haftungsfrage. Es muss festgestellt werden, wer den Unfall verursacht und verschuldet hat. Dabei haftet endweder eine Person alleine oder es kommt zu einer Haftung mehrerer (z.B. bei einer Maßenkarambolage auf der Autobahn). In solchen Fällen wird der Schaden nach einer Quote aufgeteilt. Sollte die Haftungsfrage nicht eindeutig sein, lohnt es sich, einen fachkundigen Rechtsanwalt einzuschalten. Aber auch wenn die Sache eindeutig und die Haftungslage geklärt ist,  haben Sie das Recht, einen Anwalt mit der Unfallabwicklung zu beauftragen. Die Kosten des Anwalts trägt der Unfallgegner bzw. dessen Versicherer. Rechtsanwalt Jürgen Stähler, Fachanwalt für Verkehrsrecht aus Köln, setzt Ihre Ansprüche bei einem Autounfall gegenüber dem Unfallgegner für Sie durch. Dies gilt sowohl für Sach- als auch für Personenschäden.

  2. 8 Tipps bei einem Verkehrsunfall?

    1. Sichern Sie die Unfallstelle, rufen Sie die Polizei und wenn nötig einen Rettungswagen 2. Lassen Sie sich nicht vom Unfallgegner einschüchtern3. Geben Sie kein spontanes Schuldanerkenntnisse ab 4. Verändern Sie nichts am Unfallort. Versucht der Unfallgegner etwas zu entfernen, machen Sie ein Foto oder zeichnen eine Skizze 5. Lesen Sie den Unfallbericht der Polizei sorgfältig durch und korrigieren Sie unstimmigkeiten. Wollen Sie den Fall ohne Polizei regeln, notieren Sie sich Unfallort, Unfallzeit, den Namen und die Anschrift der Beteiligten und eventueller Zeugen, notieren Sie ich die Kennzeichen sowie Versicherungsnummer und -gesellschaft des Unfallgegners 6. Lassen Sie sich vor Ort nicht zu Zusagen über Dienstleistungen Dritter hinreissen. Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Anwalt 7. Treffen Sie keine Vereinbarungen mit der Versicherung zum Beispiel über die Wahl der Werkstatt, die Einschaltung eines Sachverständigen oder anderes, ohne sich mit einem Anwalt besprochen zu haben. Eine Versicherung versucht immer, den Schaden so günstig wie möglich zu regulieren und dass kann nicht in Ihrem Sinne sein 8. Lassen Sie sich während des gesamten Verfahrens von Ihrem Anwalt vertreten. Er wird mit der Versicherung kommunizieren und Ihre Interessen am besten vertreten.

  3. Weitere Informationen zum Thema
    Statistik: Häufigkeit von Straßenverkehrsunfällen alle ... Minuten im Jahr 2005 | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista